Partner

Beeindruckendes Finale des Kunstprojektes "nature specific"
LaSelva nature specificDer Respekt vor Natur und Lebensraum wurde letztes Wochenende in der Naturland zertifizierten toskanischen Cantina LaSelva im Rahmen des Events „arte e vino“ thematisiert und zelebriert. Vier maremmanische, international aktive Künstler gestalteten in einem dreimonatigen Prozess konträre Kunstwerke, die vor ca. 1.000 Gästen im Weinkeller des Bio-Pioniers LaSelva und auf dem Gelände mitten im DOCG Morellino di Scasano, einem Weinanbaugebiet in der Maremma, präsentiert wurden.

„Für ‚Nature Specific‘ arbeiteten die Künstler mit lokalen und wiederverwerteten Materialien und bringen so auf eine artistische Weise den Ökologiegedanken ins Bewusstsein der Besucher“,
betont Winzer Roland Krebser. Die vier Künstler Lapo Simeoni, Samantha Passaniti, Antonio Barbieri und Giuseppe Zanoni arbeiteten, jeder auf seine Weise, das Besondere des Ortes heraus. Und so entstanden Werke wie „Tre Regni“ (drei Reiche) von dem Skulpturen-Künstler Barbieri. Aus Bienenwachs, Harz, Bienenkorb-Zarge und Lehm gestaltete er eine Skulptur, die den Dialog zwischen menschlicher Produktivität und tierischen Techniken zeigen soll und die Zusammenhänge und Kooperationsmöglichkeiten zwischen der menschlichen Spezies und Bienen, Termiten und Ameisen beleuchtet.

LaSelva Wine tastingDie limitierte Bio-Weinedition Lapo Simeoni

Spannend für Weinsammler und Sommeliers war an dem Festwochenende die Enthüllung der nummerierten und limitierten LaSelva-Bio-Weinedition, der Special-Edition „Lapo Simeoni“. Neben der Fest-Edition „Materia Rossa“ und „Materia Bianca“ ist die „Special Edition“ von dem in Berlin lebenden maremmanischen Künstler gestaltet. Alle drei Weine sind Naturland zertifiziert.

Veranstaltungsserie nun alle zwei Jahre

Die Initiatorin, LaSelva Juniorin Caroline Egger und Davide Iannace aus dem Marketing, lieben die Kunstszene ihrer Heimat, der Maremma. Deren kreative, polarisierende Energie in die Räume des LaSelva-Weinkellers zu bringen und die Kunst des Weinmachens zu feiern, war ihr Traum. Nach dem intensiven Kunstprozess und der erfolgreichen Resonanz soll ihr Kunstevent „arte e vino“ nun alle zwei Jahre auf dem Terminkalender der cantinaLaSelva stehen und eine Plattform für weitere spannende Prozesse bieten.

 

Weitere Informationen und Impressionen finden Sie auf dem Blog von La Selva sowie auf dem Blog der Kuratorin Samantha Passaniti „Nature Specific“