Header Messen

Messen

Naturland und Partner auf der Biofach 2017

biofach2017Das Agrarsystem der Zukunft ist Öko und Fair. Wenn die Umsetzung der „Agenda 2030“ der Vereinten Nationen mit ihren 17 Nachhaltigkeitszielen gelingen soll, darf unsere Gesellschaft diese Vision nicht länger als Wagnis sehen, sondern muss sie als Überlebensprinzip begreifen. Die Herausforderung, die Zukunft unserer Ernährung nachhaltig und im globalen Zusammenhang zu gestalten, bewegt Naturland seit bald 35 Jahren. Damit das weiter Schritt für Schritt gelingen kann, sind Erzeuger,
Verarbeiter, Händler und Verbraucher gefragt: Gemeinsam. Ökologisch. Fair.

 Besuchen Sie uns an der Naturland Infotheke in Halle 6, Stand 361, täglich von 09.00 bis 18.00 Uhr (samstags bis 17.00 Uhr)  und lassen Sie uns über gemeinsame Ziele reden!

 

Naturland Partner 2017

Knapp 60 nationale und internationale Partner und Gäste präsentieren am großen Naturland Gemeinschaftsstand in Halle 6 ihre regionalen und internationalen Produkte. Insgesamt sind rund 130 Naturland Partner mit ihren Produkten auf der Messe vertreten – am Gemeinschaftsstand sowie in den Hallen 1, 2, 4, 5, 7 und 9.

DSC 8062

Die BIOFACH 2017 in Bildern...

 

Was macht ein Produkt „fair“, was bedeutet Fairer Handel im Norden, warum passen ökologischer Landbau und fairer Handel zusammen und wie reagiert der Markt auf diesen doppelten Mehrwert?

Beim rund 30-minütigen Fair Talk & Taste auf der Biofach stellen wir Ihnen an mehreren Tagen ein Naturland Fair Projekt vor. Im Besten Sinn eines Talk stehen Ihnen dabei unsere Naturland Fair Experten und Partner für Fragen zur Verfügung. Und beim Taste fragen wir Sie, wie Ihnen Naturland Fair schmeckt.

TalkAndTaste Fisch 250Was ist ein Naturland Fisch, warum kann man ihn mit gutem Gewissen genießen und wo bekomme ich den Fisch mit Mehrwert?
Beim täglichen Fish Talk & Taste auf der Biofach stehen Ihnen unsere Naturland Experten und externe Fachleute Rede und Antwort. Dabei hat jeder Talk ein zusätzliches Schwerpunktthema. Und beim Taste fragen wir Sie, wie Ihnen unser Naturland Fisch schmeckt.

168.500 Euro Preisgeld für fünf Naturland Betriebe

Preistrger ABBI 250Der erste Platz beim Nabu-Förderpreis „Boden gut machen“ geht in diesem Jahr an den BioHof NaTyrell in Nordrhein-Westfalen. Auch auf den weiteren Plätzen sind mehrere Naturland Betriebe vertreten. Insgesamt gehen in diesem Jahr 5 der 18 Auszeichnungen an Naturland Betriebe, deren Umstellung nun mit knapp 170.000 Euro gefördert wird.

Die von der Alnatura Bio-Bauern-Initiative (ABBI) unterstützten Förderpreise wurden am Donnerstag (16.02.) auf der BIOFACH in Nürnberg vergeben. Der Wettbewerb unterstützt Betriebe, die frisch auf Öko-Landbau umgestellt haben, bei der Finanzierung der Umstellung und will damit den Anteil ökologisch bewirtschafteter Flächen in Deutschland steigern.

Bundesminister Schmidt besucht Naturland Fair Partner Original Food auf der BIOFACH

Biofach Rundgang BM Schmidt 250Die Verbindung von Ökologischem Landbau und Fairem Handel schafft Zukunft. Davon konnte sich Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt am Mittwoch (15.02.) am Naturland Gemeinschaftsstand auf der BIOFACH in Nürnberg überzeugen. Dort besuchte der Minister den Naturland Fair Partner Original Food.

Das Unternehmen aus Freiburg hat in Äthiopien, der Urheimat des Kaffees, ein innovatives und verantwortungsvolles Wildkaffeeprojekt aufgebaut, das nachhaltiges Wirtschaften mit effektivem Waldschutz verbindet. Rund 6.500 Naturland Kleinbauern sammeln die wild wachsenden Kaffeekirschen in den als UNESCO-Biosphärenreservat anerkannten Regenwäldern der Region Kafa. Weitere Kooperativen in der Nachbarregion Sheka befinden sich derzeit in der Umstellung.