Header Termine

Termine

Workshop in Glonn: Bio kann jeder

Kategorie
Verbraucher
Datum
2017-07-10 14:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Hermannsdorfer Landwerkstätten, Akademie-Raum - Herrmannsdorf 7
85625 Glonn, Deutschland

Was sind die Grundlagen einer nachhaltigen Verpflegung? Wie können biologisch und regional erzeugte Lebensmittel in das Verpflegungsangebot von Schulen und KiTas - auch bei knappem Budget - integriert werden? Welche Erfahrungen gibt es in der Praxis?
Bei diesem Workshop erhalten die TeilnehmerInnen praxisnahe Informationen und Tipps zum Einsatz von Bio-Lebensmitteln in der Verpflegung. Die TeilnehmerInnen bekommen Anregungen und Ideen für die praktische Umsetzung einer nachhaltigen Verpflegung und können eigene Erfahrungen austauschen.

 

  • 14:00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
    Gudrun Schweisfurth/ Hermannsdorfer Landwerkstätten
    Susanne Schindler/ Ernährungsinstitut KinderLeicht
  • 14:15 Uhr Warum Bio in der Kinderverpflegung, Grundlagen des Biolandbaus, Bio – Regional – der feine Unterschied, Kennzeichnung von Bio-Le-bensmitteln
    Susanne Schindler/ Ernährungsinstitut KinderLeicht
  • 14:45 Uhr Vorstellung der Vernetzungsstelle Schulverpflegung
    Irmgard Reischl/ Vernetzungsstelle Schulverpflegung Oberbayern Ost
  • 15:00 Uhr Kaffee-/ Tee-Pause mit Bio-Snacks
    Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch
  • 15:30 Uhr Einkauf- und Bezugsmöglichkeiten von regionalen Bio-Lebensmitteln
    Marika Kinshofer/ Ökomodellregion Miesbacher Oberland
  • 15:45 Uhr Vorstellung und Betriebsführung Hermannsdorfer Werkstätten
    Gudrun Schweisfurth/ Hermannsdorfer Landwerkstätten
  • 16:45 Uhr Strategien für die Integration von Bio- Lebensmitteln, Einführung in den Bio-Speiseplanmanager
    Susanne Schindler/ Ernährungsinstitut KinderLeicht
  • 17:15 Uhr Praxisteil und Umsetzungsstrategien: Bio für Kinder
    Stefan Woerl/ Il Cielo Catering
  • 18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Eingeladen sind pädagogische und hauswirtschaftliche Fachkräfte an Schulen, Ca-terer, Köchinnen und Köche, Küchenkräfte, Eltern, Landwirte, Verarbeiter, Abo-Kistenbetreiber, Bio- und konventionelle Großhändler und alle interessierte Personen. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos. Das Ernährungsinstitut KinderLeicht bittet jedoch darum, für den Praxisteil 5 € Verpflegungspauschale mitzubringen.

Die Kampagne „Bio kann jeder“ ist Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN), initiiert vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.
Veranstalter: Ernährungsinstitut KinderLeicht, Agnes Streber, Pasinger Bahnhofsplatz 3, 81241 München.
Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, es wird jedoch gebeten, für den Praxisteil 5 € Verpflegungspauschale mitzubringen. Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens 03.07.17 per Fax an 089 716 77 50 31 oder an a EP_DOT streber EP_AT kinderleichtmuenchen EP_DOT de

Weitere Informationen unter: http://www.kinderleichtmuenchen.de/images/BioKannJeder/einladung%20und%20programm%20bio%20kann%20jeder_ingolstadt_29.05.2017.pdf

 
 

Alle Daten

  • 2017-07-10 14:00 - 18:00