Interview mit Norbert Schäffer (Landesbund für Vogelschutz in Bayern LBV e. V.) und Hubert Heigl (Naturland Präsident)

Biodiversitt kleinÖko-Landbau und Artenschutz gehören zusammen – nicht zuletzt auch in den Augen der VerbraucherInnen, die Öko-Produkte kaufen. Naturland wird künftig eng mit dem Landesbund für Vogelschutz Bayern e.V. (LBV) zusammenarbeiten. Wie es dazu kam und was genau geplant ist, erzählen die Vorsitzenden der beiden Verbände, Dr. Norbert Schäffer und Hubert Heigl, im Interview mit den Naturland Nachrichten.

Naturland Mitarbeiter Koch zum Düngemittelskandal in Spanien - Naturland nicht betroffen

alexander koch 250Gerade im Winter kommen Obst und Gemüse häufig aus Spanien. Das gilt auch für Bio. Nun gibt es in der Presse aktuell Berichte darüber, das Bio-Betriebe in Spanien zum Teil auch konventionelle Düngemittel einsetzen.

Alexander Koch, bei Naturland unter anderem zuständig für die spanischen Mitgliedsbetriebe, kennt die Situation vor Ort. Gemeinsam mit Naturland Kollegen in Andalusien sorgt er durch enge Betreuung der Betriebe und konsequente Qualitätssicherung dafür, dass Naturland zertifiziertes Obst und Gemüse aus Spanien wirklich rundum bio ist.

CeresAward: Erstmals Öko-Landwirt in Kategorie Geflügelhalter ausgezeichnet 

CeresAward Haede 250

Beim diesjährigen CeresAward, der Wahl zum Landwirt des Jahres, wurde Naturland Bauer Fabian Häde aus dem nordhessischen Alheim zum besten Geflügelhalter 2019 gekürt. Die Jury überzeugte vor allem sein Nachhaltigkeits-konzept, das er auf seinem Naturland Betrieb konsequent umsetzt.

„Die Auszeichnung bestätigt mich darin, dass ich mit meinem Konzept, auf Nachhaltigkeit zu setzten, richtig liege“, sagte Fabian Häde, nach der Verleihung am Mittwochabend in Berlin.

Naturland begrüßt Dialogangebot des Landes zum Volksbegehren Artenschutz

hans bartelme 250x166

Der Erhalt der Artenvielfalt ist eines der Grundanliegen des Öko-Landbaus. Deshalb unterstützt Naturland das Volksbegehren Artenschutz in Baden-Württemberg.

Am Dienstagabend hat Naturland nun gemeinsam mit den anderen Verbänden im Trägerkreis das Dialogangebot der Landesregierung angenommen: Die Mobilisierung für das Volksbegehren wird bis Mitte Dezember ausgesetzt. Bis dahin sollen die wesentlichen Eckpunkte eines neuen Gesetzes konkretisiert werden.

Allianz gegen den Hunger: Naturland vereinbart Kooperation mit philippinischem Städteverbund zur Förderung des Öko-Landbaus

Brbel bild 250x166

Der Klimawandel verschärft den Hunger weltweit. Diese Nachricht zum Tag der Welternährung am 16. Oktober macht aus Sicht des Öko-Verbands Naturland den engen Zusammenhang zwischen Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Klimawandel deutlich.

„Wir müssen gegen beides zusammen vorgehen: den Hunger und den Klimawandel“, fordert deshalb Naturland Präsident Hubert Heigl.

„Naturland & Partner“ auf der Anuga Organic in Köln (05.-09. Oktober)

Naturland & Partner“ auf der Anuga Organic in KölnGräfelfing / Köln – Die Zukunft der Land- und Lebensmittelwirtschaft ist Öko und Fair. Eine wachsende Mehrheit der VerbraucherInnen verlangt heute zu Recht nach qualitativ hochwertigen Lebensmitteln, die ökologisch und sozial nachhaltig erzeugt wurden. Das Naturland Zeichen steht genau dafür: eine umfassend nachhaltige, ökologische Lebensmittelerzeugung, die Ressourcen schont, kleinbäuerliche Strukturen fördert und fair mit allen Beteiligten der Wertschöpfungskette umgeht.

In diesem Sinne präsentieren „Naturland & Partner“ auf der Anuga Organic in Köln in diesem Jahr wieder eine große Vielfalt regionaler und internationaler Produkte in Öko, Sozial und Fair. Insgesamt zehn Naturland Partnerunternehmen sind am Gemeinschaftsstand in Halle 5.1, Stand F-044 vertreten, drei davon mit Naturland Fair Zertifizierung. Hinzu kommen 14 weitere Naturland Partner mit eigenen Ständen auf der Anuga Organic.