40 Naturland Höfe als Demonstrationsbetriebe für Öko-Landbau ausgezeichnet

Demobetriebe Oekolandbau 250„Bio live erleben!“ – unter diesem Motto öffnen bundesweit Öko-Höfe ihre Tore und zeigen Besucherinnen und Besuchern die Vielfalt des ökologischen Landbaus und wie er in der Praxis funktioniert. Ausgewählt werden diese „Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau“ alle vier Jahre vom Bundeslandwirtschaftsministerium.

In diesem Jahr freuen sich insgesamt 242 Öko-Betriebe über die Auszeichnung, darunter 40 Naturland Höfe. Acht der ausgewählten Naturland Betriebe wurden erstmals in das Netzwerk aufgenommen.

Die neue Ausgabe des internationalen Mitgliedermagazins "Naturland Nachrichten International", I - 2015, ist online! Im internationalen Jahr der Böden liegt der Fokus der aktuellen Ausgabe auf dem Boden, einer endlichen Ressource.
Lesen Sie auf zwanzig Seiten Informationen rund um Naturland und seine Partnerorganisationen!

250 BioHoffest2014 StrohhueStroh-Hüpfburg auf dem Potsdamer Platz (Quelle: FÖL)Der September ist traditionell der Monat der Hoffeste. Landauf, landab öffnen Naturland Bauern ihre Hoftore und laden Verbraucher ein, sich zu informieren, zu schlemmen und zu feiern. Doch nicht nur auf dem Land, auch in der Stadt dreht sich mancherorts alles um Öko.

In München lockt am 12. und 13. September das Festival „BioErleben“ auf den Odeonsplatz vor der Feldherrnhalle. Und am Wochenende darauf (20. September) wird in Berlin am Potsdamer Platz das große „Brandenburger BioFest“ gefeiert. In beiden Fällen ist auch Naturland mit einem eigenen Stand mit Kinderprogramm vertreten.

Archehof Schlickenrieder, Naturland Hof Derleth und Neumarkter Lammsbräu ausgezeichnet

eroeffnung oet 250Anlässlich des 15. Jubiläums wurden die Bayerischen Öko-Erlebnistage in diesem Jahr mit einer besonderen Feier eröffnet. Der Bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zeichnete die langjährigsten Veranstalter der Öko-Erlebnistage aus, darunter auch die Naturland Betriebe Archehof Schlickenrieder und Hof Derleth sowie der Naturland Partner Neumarkter Lammsbräu.

Mit der Auszeichnung bedanken sich die LVÖ Bayern und das bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bei den Betrieben für ihr herausragendes Engagement bei den bayerischen Öko-Erlebnistagen.

Veranstaltungsrekord bei den 15. Bayerischen Öko-Erlebnistagen mit über 290 Veranstaltungen im Jubiläumsjahr! Vom 5. September bis 4. Oktober 2015 finden bayernweit Veranstaltungen mit Informationen zum Ökolandbau und zur ökologischen Lebensmittelverarbeitung statt.

Auf Bio-Betrieben, bei Bio-Verarbeitern und -Händlern oder Umwelt- und Bildungseinrichtungen können sich Besucher auf viele spannende, informative und genussreiche Aktionen und Veranstaltungen freuen. Alleine 47 Veranstaltungen werden von Naturland Betrieben angeboten.

brehm 250Familie Brehm aus Lonnerstadt (Quelle: Karl Brehm)Der Naturland Betrieb von Karl Brehm aus dem fränkischen Lonnerstadt ist beim "Bundeswettberwerb Ökologischer Landbau" unter die ersten fünf Bewerber gekommen. Karl Brehm hatte sich mit seinen eigens für den Meerrettich-Anbau umgebauten Maschinen für die Ausschreibung "innovative technologische Entwicklungen" beworben.

Der studierte Architekt hat sich mit seinem Betrieb auf den Anbau einer besonderen Pflanze spezialisiert: dem Meerrettich. Um diese Pflanze zu kultivieren braucht es Erfindergeist, denn spezielle Maschinen dafür gibt es nicht. Die Jury des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau konnte sich bei einer Betriebsbesichtigung von den innovativen Landmaschinen überzeugen.