Online-Veranstaltung
Mast von Kreuzungskälbern aus der Milchviehhaltung – eine Option für Naturland-Betriebe in den ostdeutschen Bundesländern?

Kalb_Iglu
Kategorie
Region Ost
Datum
2022-03-15 19:00 - 20:30
Veranstaltungsort
online
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die gesellschaftliche Diskussion um die Frage „Wohin mit den männlichen Bio-Milchviehkälbern – wollen wir sie weiterhin in die konventionelle Mast verkaufen?“ nimmt an Fahrt auf. Und die kuhgebundene Aufzucht ist hier mit Sicherheit nur eine Insellösung für einige wenige Betriebe. Alternativen sind also gefragt. Gleichzeitig gestaltet sich der Zukauf von Absetzern für Mäster zunehmend schwieriger; während wir in Ostdeutschland eine Reihe von guten Milchviehbetrieben haben, die ihre Kreuzungskälber konventionell vermarkten. Wir möchten im Rahmen einer Online-Veranstaltung mit euch diskutieren, ob eine Mast von Kreuzungskälbern aus der Milchviehhaltung in den ostdeutschen Bundesländern möglich wäre und welche Voraussetzungen für Mäster und Milchviehbetriebe gegeben sein müssen, damit diese eine Option für die Zukunft sein kann.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter Download.

Anmeldung bitte bis 10.03.2022 über den Anmeldebutton oder in der Naturland App.

 
 

Alle Daten

  • 2022-03-15 19:00 - 20:30

Naturland - Verband für ökologischen Landbau e. V.

Kleinhaderner Weg 1
82166 Gräfelfing
Tel. +49 (0)89 898082-0
Fax +49 (0)89 898082-90
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!