Erzeuger

Am kommenden Montag, den 14. Dezember 2015, wird sich beim ARD um 20.15 Uhr Tim Mälzers „Lebensmittel-Check“ rund um das Ei drehen. Auf der Suche nach dem perfekten Ei wird der TV-Koch und Ernährungsexperte auf Gut Thurbruch fündig. Der Usedomer Naturland Betrieb ist Teil der ei care-Initiative und zieht sowohl Henne als auch Hahn auf.

Auf Gut Thurbruch sowie weiteren sieben ei care-Höfen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern wird die traditionelle Hühnerrasse „Les Bleues“ groß. Dabei handelt es sich um eine Zweinutzungsrasse, deren Hühner genug Eier legen und deren Hähne genug Fleisch ansetzen, um für den Bio-Markt interessant zu sein.

Der Naturland Betrieb Gut Thurbruch arbeitet mit geschlossenen Tier-Kreisläufen. Die Nachzucht passiert auf dem Hof, vom Ei zum Küken zum Huhn. „Das ist im Bio-Bereich selten geworden, da meist auf Hochleistungstiere aus der Hybridzucht zurückgegriffen wird. Die Küken müssen stets wieder aus spezialisierten Brütereien nachgekauft werden. So sind die Hühnerbauern oft von wenigen, großen Zuchtbetrieben abhängig“, verdeutlicht Michael Karl, Landwirt auf Gut Thurbruch und verantwortlich für die Geflügelhaltung.

Die ei care-Initiative

Bio-Eier und Bio-Fleisch aus dem ei care-Projekt werden über Naturkostläden in Nord-Ost-Deutschland vermarktet. „Der Erfolg der Regionalinitiative ei care liegt in der Einkaufsentscheidung der Verbraucher. Viele schätzen die Qualität der ei care-Eier, das ist erfreulich. Jedoch ist das nur ein Teil, denn zu etwa 200 Eiern gehört auch der Kauf eines Suppenhuhns und eines Hahns“, weiß Meinrad Schmitt, Geschäftsführer des Bio-Handelsunternehmens Terra Naturkost. „Genau hier gibt es weiteres Potential, denn die besondere Qualität des langsam zu garenden Fleisches ist ein Geheimtipp. Noch! Unter Feinschmeckern wie Tim Mälzer wird es bereits heute sehr geschätzt.“
Terra Naturkost hat gemeinsam mit der Marktgesellschaft der Naturland Bauern 2011 die ei care-Initiative ins Leben gerufen.

ei care sehen

Montag, 14.12.2015 um 20.15 Uhr – ARD – Lebensmittel-Check mit Tim Mälzer: Wie gut sind unsere Eier? Hier geht es zur offiziellen ARD-Ankündigung der Sendung

icon pdf Zur Pressemitteilung von ei care