Erzeuger
 

Ausbildung auf dem Öko-Gemüsebetrieb - wie soll sie aussehen?

gartenbau
Kategorie
Erzeuger
Datum
2017-11-14 13:00 - 17:00
Veranstaltungsort
Seidlhof-Stiftung - Spitzlbergerstraße 2A
82166 Gräfelfing, Deutschland

Liebe ausbildende Gärtner*innen,


über 80 % der auszubildenden Gärtner*innen Fachrichtung Gemüsebau machen ihre Lehre auf einem Öko-Gemüsebaubetrieb! Das ist eine überraschende Größenordnung. Trotzdem können und dürfen wir uns nicht auf unseren „Lorbeeren“ ausruhen, da es schon seit Jahren im Öko-Gemüsebau einen Fachkräftemangel gibt, der uns beim aktuellen Stand weiter begleiten wird. Gleichzeitig wächst der Öko-Sektor kontinuierlich, so dass der Bedarf an Fachkräften in den Gärtnereien, aber auch im vor- und nachgelagerten Bereich steigen wird.
Wir wollen uns treffen, um mehr über die aktuellen Inhalte der Ausbildung zu erfahren. Wie sind eure Erfahrungen als Ausbilder mit den Auszubildenden? Wir wollen gemeinsam überlegen, wie die Ausbildung attraktiv und praxisnah gestaltet werden kann. Es geht um die Mitarbeiter der Zukunft!


Viele Grüße von eurem bayerischen ÖKOmene-Team
Gini Schneider, Franzi Blind, Michael Stumpenhausen, Olivia Ruhtenberg, Korbinian Bogner und Raphael Hartmann.

 

Wer?
Eingeladen sind Ausbilder und solche die es werden wollen, und gärtnerische Berufsschullehrer. Leider können wir keine Lehrlinge einladen, diese können ihre Ideen aber gerne an uns oder ihren Ausbilder weitergeben.

 

Anfahrt mit Zug/S-Bahn: bis S-Bahnhof Gräfelfing (S-Bahn-Linie S6), dann Ruffiniallee Richtung Süden folgen, nach ca. 500 m halbrechts in die Spitzlberger Str. einbiegen (dauert ca. 5 Min.).


Anmeldung: Bitte meldet euch bis 12.11.17 formlos bei Gini an (Mail: , Fax: 08161-211 45), damit wir die Verpflegung in ausreichender Menge sichern können.

 

 

Programmablauf

  • 13.00 Uhr Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 13.45 Uhr Vorstellung Ausbildungsplan und Ausbildungsinhalte Gärtnergehilfe Fachrichtung Gemüsebau
    (Rainer Eberl und Michaela Ach, Bildungsberater*in Gartenbauzentrum Süd-Ost-Bayern und Süd-West-Bayern)
  • 14.30 Uhr Pause mit Tee, Kaffee, Obst und Kuchen
  • 15.00 Uhr Erfahrungsaustausch und Diskussion:
    • Sind die Ausbildungsinhalte und Prüfungsfragen noch zeitgemäß und praxisrelevant?
    • Wie kann die Ausbildung attraktiv gestaltet werden?
    • Wo brauchen auszubildende Betriebe noch mehr Unterstützung?
    Brennende Fragen oder Themen bitte vorab an Gini ()
  • 16.30 Uhr Vorstellung duales Studium Gartenbau (Studium + Berufsausbildung in 4,5 Jahren)
    (Josef Loibl, Ansprechpartner Gartenbau dual – Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT); https://www.hswt.de/studium/studiengaenge/gb/dual.html )
  • 17.00 Uhr Veranstaltungsende
 
 

Alle Daten

  • 2017-11-14 13:00 - 17:00