Naturland e.V.

Erlebnis-Tag für Kinder auf dem Bauernhof als Hauptgewinn

archehof tollwood 350Gewinnerin Chiara (9) auf dem Archehof Schlickenrieder (Quelle: Naturland e.V.)Die drei Gewinner der Tollwood-Rallye verbringen mit ihren Familien einen Sonntag auf dem „ArcheHof Schlickenrieder“ und erfahren bei einem Hofrundgang viel Spannendes über ökologische Landwirtschaft. Der Familienausflug auf den Lern- und Erlebnishof war der Hauptpreis der Bauernhof-Rallye im Kinderzelt des Tollwood Sommerfestivals 2015 und wurde von Naturland gesponsert.

Sieben Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren sind gemeinsam mit ihren Eltern auf den ArcheHof nach Otterfing im Landkreis Miesbach gefahren. Nach einem leckeren Begrüßungsgetränk bekamen die drei Familien einen Hofrundgang von Hofbetreiber Georg „Gedschi“ Schlickenrieder. Dabei konnten sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen viel über die Tiere und artgerechte Tierhaltung lernen.

Doch an diesem Tag gab es für die Kinder nicht nur Theorie zum Leben auf dem Bauernhof – sie konnten auch die Praxis ausprobieren, z. B. beim Tränken eines Kälbchens mit Milch oder beim Schweine auf die Weide treiben. Nach einer kleinen Stärkung im Hofcafe des „ArcheHof Schlickenrieder“ war „Wellness“ angesagt – allerdings nicht für die kleinen Gäste, sondern für die tierischen Bewohner des Hofes. Die Kinder hatten viel Spaß archehof tollwood kalbStreicheleinheit für die Hofbewohner: Melanie (11) beim Kälbchen Striegeln (Quelle: Naturland e.V.)dabei die Kälbchen zu striegeln und zu streicheln. Mira (6): „Mir haben die kleinen Kälbchen am besten gefallen. Beim Füttern haben sie den Eimer ratzfatz leer gemacht.“ Chiara (9) zum Tag auf dem ArcheHof: „Ich fand’s schön hier. Wir haben gelernt was eine Weide und was eine Wiese ist. Und wir haben den Stier gesehen, der war aber gar nicht so groß.“

27 Kilometer südlich von München liegt der Hof der Familie Schlickenrieder, denen Nachhaltigkeit und vor allem bedrohte Nutztierrassen am Herzen liegen: Das selten gewordene Deutsche Braune und Schwarze Bergschaf werden in Stammzucht gezüchtet. Auch Murnau-Werdenfelser und Fjällrinder sowie Bentheimer Schweine werden auf dem Hof gehalten und führen dort ein artgerechtes Leben. Der ArcheHof bewirtschaftet 70 ha Land nach den Richtlinien von Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V.

Die Tollwood GmbH veranstaltet zweimal im Jahr ein Kulturfestival in München. Das Sommerfestival findet über ca. 25 Tage im Juni/Juli statt, im Winter startet es kurz vor dem ersten Adventssonntag. Pro Jahr kommen rund 1,5 Millionen Besucher auf das Tollwood. Tollwood ist von Beginn an Forum für Ökologie und Umweltbewusstsein. Es dient zum einen als Plattform für wichtige Themen aus diesem Bereich und versteht sich zum anderen als Impulsgeber für ökologische Projekte. Dazu gehören auch die Bio-Zertifizierung der Festivalgastronomie und die Aktion »Bio für Kinder«. Naturland ist Partner von Tollwood und unterstützt u.a. das Kinderprogramm auf dem Sommer-Tollwood.

icon pdf Zur Pressemitteilung von Tollwood