Naturland e.V.

Der September wird fair
fairer september 250Gräfelfing - Mit Veranstaltungen und Mitmach-Aktionen macht Naturland den September zum rundum fairen Monat. Der Verband unterstreicht damit die sinnvolle und notwendige Verbindung von Öko-Landbau und Fairem Handel - in der Region sowie weltweit. "Die ökologische Landwirtschaft bewahrt unsere Lebensgrundlagen. Sie hat aber nur dann eine Zukunft, wenn die Bauern auch von ihrer Arbeit leben können. Das gilt für unsere heimischen Bauern genauso wie für ihre Kollegen in den Ländern des Südens.", betont Hans Hohenester, Öko-Bauer und Naturland Präsidiumsvorsitzender.
Den Auftakt für den Fairen September macht Naturland auf der Landesgartenschau Baden Württemberg in Schwäbisch Gmünd mit einem öko-fairen Snack-Automaten und einem Gewinnspiel. Mit Genuss und Spiel bringt Naturland auch auf der BioErleben in München öko und fair in Position. Besucher bekommen hier die Möglichkeit, sich beim Melken und Buttermachen zu versuchen. Ein "Profi" in diesen Disziplinen, der Naturland Bauer Heinrich Schwabenbauer, bringt öko und fair klar auf den Punkt: "Ich möchte mit meiner Arbeit meinem Boden, den Tieren und der Gesellschaft nutzten. Mit Naturland Fair werden neben den Leistungen des Öko-Landbaus auch unser gesellschaftliches Engagement und ein faires Miteinander transportiert." Im Rahmen der Produzentenrundreise wird der Milch-Lieferant des Naturland Fair Pioniers Milchwerke Berchtesgadener Land neben Kaffeeproduzenten aus Burundi beim Fairen Frühstück in Grafing seine Sicht auf den Fairen Handel darstellen. Als Mitglied des Forums Fairer Handel organisiert Naturland eine Produzentenrundreise zur Fairen Woche. Unter dem Motto "Fair geht nah - weltweit" präsentiert sich Naturland auf der BioNord in Hannover und auf der BioSüd in Augsburg.
Mit dem fairen September weitet Naturland die Faire Woche des Forums Fairer Handel aus. Seit 13 Jahren rückt die Faire Woche Mitte September die Notwendigkeiten des Fairen Handels in den Fokus. Inzwischen sind es bundesweit rund 5.000 Veranstaltungen, die sich zwei Wochen lang an Verbraucher, Händler und Politiker richten. Bei Fairen Probieraktionen, Vorträgen und Gesprächen mit Produzenten-vertretern und vielfältigen anderen Aktionsideen wird der Faire Handel erlebbar.
Erfahren Sie mehr über Naturland Fair auf den folgenden Veranstaltungen:
 3. bis 14. September, Landesgartenschau Baden Württemberg
 Schwäbisch Gmünd, www.schwaebisch-gmuend.de/6039-Landesgartenschau.html
 12. September, Auftaktveranstaltung zur Fairen Woche mit Besichtigung der Naturland Fair Molkerei Lobetal
 Berlin, www.faire-woche.de
 13. und 14. September, Bio Erleben München auf dem Streetlife-Festival
 Odeonsplatz München, www.bioerlebenmuenchen.de
 14. September, BioNord
 Messe Hannover, www.bionord.de
 20. und 21. September, Produzentenreise
 Kirchenplatz 4, Grafing, www.faire-woche.de/veranstaltungen/ 
 28. September, BioSüd
 Messe Augsburg, www.biosued.de

file ico Druckversion