Naturland e.V.

Globaler Klimastreik am 20. September – Naturland streikt mit!

AlleFuersKlima 350Am 20. September ist weltweiter Aktionstag für‘s Klima. Während in Berlin das Klimakabinett tagt und in New York der UN-Klimagipfel vorbereitet wird, gehen rund um den Globus Menschen auf die Straße, um für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen zu demonstrieren.

Die Schülerinnen und Schüler von #FridaysForFuture haben den Anfang gemacht – und jetzt richtet der Streikaufruf sich an alle. An Arbeitnehmer ebenso wie an Unternehmerinnen, an Eltern, Großeltern und Kinder. Alle sind gemeinsam betroffen – und alle gehen gemeinsam auf die Straße.

Auch Naturland ist wieder dabei. Die Naturland Zentrale in Gräfelfing bei München bleibt am Freitag, 20. September geschlossen! Wir streiken mit – von der Praktikantin bis zur Chefetage. Auch in vielen anderen Städten werden Naturland KollegInnen sowie Bäuerinnen und Bauern sich an den Demonstrationen beteiligen. Und wir rufen auch unsere Partnerunternehmen in der ökologischen Lebensmittelwirtschaft auf, mitzumachen.

Der Klimawandel betrifft uns alle – und er betrifft in besonderer Weise die Landwirtschaft, gerade auch in den ohnehin schon ärmeren Ländern der südlichen Hemisphäre. Zugleich kann der Öko-Landbau einen wichtigen Beitrag zur Lösung beisteuern. Die Agrarwende ist Teil der Klimawende. Dafür setzen wir bei Naturland uns ein – jeden Tag auf dem Acker und am 20. September auf der Straße.