Partner

Naturland Bio- und Wildfisch auf der fish international, 9. - 11. 02.2020 in Bremen

Kathi 350Gräfelfing/Bremen im Februar 2020. – Zum ersten Mal sind Naturland Fischfarmer und Fischer gemeinsam auf der fish international, die vom 9. – 11. Februar nach Bremen einlädt. Am Gemeinschaftsstand in der Thekensonderschau präsentieren sich u.a. der Forellenhof Wilke mit heimischen Bio-Regenbogenforellen und -Saiblingen sowie Cromaris mit Dorade und Wolfsbarsch aus mediterraner Öko-Aquakultur. Neu im Naturland Netzwerk ist die Deutsche See, die auf eigener Fläche Naturland Nordsee-Seelachs und Viktoriasee-Barsch vorstellt.

„Mit der Deutschen See haben wir einen neuen starken Partner am Markt, der Naturland Fischereien eine Zukunft gibt. Die nach den strengen Naturland Wildfisch Richtlinien zertifizierten Fischereien verbinden einen hohen Anspruch an den Schutz der Öko-Systeme mit sozialer Verantwortung für ihre Mitarbeiter“, betont Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH. Über die allgemeinen Regelungen für eine Nachhaltige Fischerei hinaus gelten für jede Naturland Fischerei individuelle projektspezifische Bewirtschaftungsauflagen. Dazu kommen die für alle Betriebe obligatorischen Sozialstandards. Außerdem muss bei Naturland natürlich auch Wildfisch nach Öko-Richtlinien verarbeitet werden.

Neben der Zertifizierung nachhaltiger Fischereien – einem wachsenden, aber noch jungen Bereich - ist Naturland der führende Standard in der Ökologischen Aquakultur. Weltweit werden fünfzehn verschiedene Arten in 17 Ländern nach den Naturland Richtlinien erzeugt: Von heimischen Süßwasserfischen wie Forelle und Karpfen, über Lachs, Mittelmeerarten wie Dorade und Wolfsbarsch, bis hin zu Garnelen und Muscheln. Und auch Algen gibt es in Naturland Qualität: Meeressalat, Nori-Algen oder Salicorne, die ein bretonischer Partner züchtet, finden Abnehmer in der gehobenen Gastronomie ebenso wie bei Verarbeitern von Naturfeinkost.


Auf der Bremer Messe informieren die Experten von Naturland über die verschiedenen Naturland Partner, die Naturland Richtlinien zur ökologischen Aquakultur und zur nachhaltigen Fischerei, sowie über die Naturland Kampagne „Bio-Fisch in der Mittagspause“ für die Betriebs- und Systemgastronomie.

 

Naturland auf der fish international, 09.-11. Februar in Bremen

Besuchen Sie uns am Naturland Gemeinschaftsstand in Halle 5, Stand B58, von 10.00 bis 18.00 Uhr. Sie finden dort folgende Mitaussteller:

 

file ico Pressemitteilung zum Download