Header Messen 2018

Messen

Gemeinschaftsstand ist wieder gewachsen – 22 Naturland Partner präsentierten sich auf 247 m²

BioSd 2018 Naturland und Partner Infostand Foto Naturland 350

Im September 2018 fand zum 10. Mal die BioSüd in Augsburg statt. Bei der besucherstärksten Veranstaltung der BioMessen-Reihe verzeichnete der Gemeinschaftsstand „Naturland & Partner“ mit 22 Mitausstellern auf 247m² wieder deutlichen Zuwachs - darunter auch junge Öko-Start-Ups.

Die BioSüd bot mit 504 Ausstellern für Bio-Händler, Gastronomen und andere Fachbesucher ein großes Angebot vor allem an Bio-Lebensmitteln, aber auch an Naturwaren, Reformwaren und Naturkosmetik. Der Naturland Gemeinschaftsstand bot den Mitausstellern eine ideale Möglichkeit, um sich den über 4.800 Fachbesuchern zu präsentieren.

 Folgende Naturland Partner waren dabei:

  • Adelholzener Alpenquellen GmbH
  • Altdorfer Biofleisch GmbH
  • Ammersee Getränke GmbH
  • Arche Naturprodukte GmbH
  • followfood GmbH
  • GEPA mbH
  • Gläserne Molkerei GmbH
  • grünerdüngen GmbH
  • herzberger bäckerei GmbH
  • Käserebellen GmbH
  • LaSelva Toskana Feinkost Vertriebs GmbH
  • Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH
  • Mani Bläuel GmbH
  • Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG
  • Merchant and Friends - The Coffee Roasters
  • Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
  • Münchner Girgbräu GmbH / Haderner Bräu
  • Ökofrost GmbH / Biopolar
  • Organic Foods Indonesia AR UG
  • Pichler Biofleisch-Vertriebs GmbH & Co. KG
  • Sanatur GmbH
  • Schlossbrauerei Stein Wiskott GmbH & Co. KG

Die breite Produktpalette, die am Gemeinschaftsstand vertreten war, zog zahlreiche Besucher an. Eine klare Kennzeichnung des Gemeinschaftsstandes mit Naturland Beachflags sowie eine prominente Platzierung am Hallenübergang und nahe dem Haupteingang sorgten für eine erhöhte Wahrnehmung durch die Besucher.

Auch der politische Rundgang des Messe-Veranstalters machte Halt bei „Naturland & Partner“. Die Herren Ministerialrat Georg Hausl (Bayer. Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Referat für Ökolandbau) und Reiner Erben (Referent für Umwelt, Nachhaltigkeit und Migration der Stadt Augsburg) wurden von der Ammersee Getränke GmbH zu einer Saftverkostung eingeladen und informierten sich anschließend bei einem Kaffee an der GEPA Ape über Naturland und seine Partner.

 

Fazit: Die BioSüd am Messestandort Augsburg hat sich in den 10 Jahren ihres Bestehens zu einer wichtigen Vermarktungsplattform für den regionalen Biohandel im Süden Deutschlands entwickelt.