Header Messen 2018

Messen

„Naturland & Partner“ mit starken Auftritt in Leipzig als neuem Messestandort vertreten

BioOst 2019 Naturland und Partner Messegeschehen Foto Naturland 350

Die BioOst fand 2019 erstmals in Leipzig und nicht mehr wie bisher in Berlin statt. Das Interesse am neuen Standort war groß und die Ausstellerbeteiligung bei der BioOst erstmalig höher als bei der BioWest. Auch dem Naturland Gemeinschaftsstand schlossen sich zahlreiche Partner an, um dem Fachpublikum ihre große Produktpalette zu präsentieren.

Rund 2.000 Fachbesucher besuchten die BioOst 2019 um sich hier über die neusten Trends in der Bio-Branche zu informieren und trafen hier auf ein vielfältiges Angebot, das insgesamt fast 340 Aussteller präsentierten.

Das Fachpersonal aus dem Bio-Fachhandel, dem Großhandel sowie aus Hotellerie und Gastronomie war auch dieses Jahr sehr interessiert an der großen Auswahl an Bio-Produkten, die die Austeller präsentierten. Am Gemeinschaftsstand „Naturland & Partner“ nutzten 14 Partner die Chance und brachten den Besuchern der regionalen Vermarktungsplattform ihre Produkte näher.

  • Agrano GmbH & Co. KG
  • Bio Pilzhof GmbH
  • followfood GmbH / followfish
  • GEPA mbh
  • Gläserne Molkerei GmbH
  • Käserebellen GmbH
  • Kourellas S.A.
  • LaSelva Toskana Feinkost Vertriebs GmbH
  • Mani Bläuel GmbH
  • Marktgesellschaft der Naturland Bauern AG
  • Milchwerke Berchtesgadener Land Chiemgau eG
  • Ökofrost GmbH / Biopolar
  • Wechsler Feinfisch GmbH / BioMare
  • Weingut Seck

Die Präsentation im Verbund zeigte sich auch auf der BioOst wieder als großer Vorteil für die Naturland Partner. Durch die auffällige Kennzeichnung mit großen Naturland Beachflags und neuen Naturland Logotafeln zog es zahlreiche Besucher der Messe gezielt zum Gemeinschaftsstand, um sich hier über die Produkte der Partner zu informieren und sich von deren Qualität zu überzeugen.

Der traditionelle politische Rundgang des Messeveranstalters machte ebenfalls Halt am Gemeinschaftsstand. Jörg Müller von Berneck, Referatsleiter Referat 33 Pflanzliche Erzeugnisse, landwirtschaftlicher Ressourcenschutz, überzeugte sich vom Engagement Naturlands mit einem Blick durch eine Virtual-Reality Brille für einen 360° Einblick auf einen Naturland Milchviehbetrieb. Das in Kooperation mit der Tierschutzorganisation PROVIEH e.V. präsentierte Projekt rückt die artgerechte Tierhaltung in den Fokus.