Linsen - Altbekanntes neu entdecken!

Linsensaatgut_jonas_750x500
Kategorie
Bayern
Datum
2022-11-18 15:00 - 18:00
Veranstaltungsort
Schloss Gut Obbach - Dr. Georg-Schäfer-Str. 5, 97502 Euerbach-Obbach
Telefon
E-Mail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hoher Eiweißgehalt, sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, Glutenfreiheit und der aktuelle Trend zu fleischreduzierter, vegetarischer oder veganer Ernährung lassen die Nachfrage nach regional erzeugten Speiseleguminosen in Öko-Qualität steigen. Das eröffnet neue Marktchancen für Landwirt*innen, Verarbeiter*innen und den regionalen Lebensmitteleinzelhandel. Aus agronomischer Sicht bereichern Leguminosen die Fruchtfolge und verbessern die Nährstoffversorgung der Böden durch die symbiontische Stickstofffixierung. Sie fördern die biologische Vielfalt der Kulturarten (Agrobiodiversität) sowie von Bestäubern wie Bienen und Hummeln. Diese Eigenschaften machen sie zu attraktiven Pflanzen für eine umweltfreundliche und nachhaltige Landwirtschaft. Die Veranstaltung gibt einen Überblick zu Anbau, Aufbereitung und Vermarktungsmöglichkeiten von Linsen.

Nähere Infos zum Programm finden Sie im Anhang.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bis Mo, 14.11.2022 unter folgendem Link: Linsen – Altbekanntes neu entdecken (bayern.de) oder bei Frau Gundelach, AELF Bad Neustadt a. d. Saale, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  Tel: 09771 6102-1231 zur Veranstaltung an.

 

 

 

 
 

Alle Daten

  • 2022-11-18 15:00 - 18:00