Partner

Willkommen bei der Naturland Zeichen GmbH

›Verarbeiter, ›Händler und ›Gastronomen werden von der Naturland Zeichen GmbH betreut. Sie ist Ihr Servicepartner auf dem Weg zur international anerkannten Zertifizierung und bereitet den Boden für Ihren Markterfolg. Lernen Sie uns auf den folgenden Seiten kennen und erfahren Sie, wie auch Sie von unseren umfangreichen Leistungen profitieren können.

„Naturland & Partner“ auf den BioMessen in Hannver und Augsburg

bionordsued

Hannover / Augsburg – Vom Bio-Lachs bis zum ökologischen Weihnachtsbaum: Auf den Regionalmessen BioNord und BioSüd präsentiert sich Naturland mit einem besonders umfassenden Angebot sowie besonderen Service-Angeboten als idealer Partner für den Bio-Fachhandel und für die Gastronomie.

Insgesamt 20 verschiedene Unternehmen sind an den Naturland Gemeinschaftsständen auf den beiden Messen vertreten, acht davon mit Naturland Fair Zertifizierung.

Social Media Vorlagen für Naturland Partner

Öko Sozial 01 Titelbild

Wofür steht Naturland eigentlich? Sicherlich bekommen Sie diese Frage auch häufig von Ihren Kund:innen gestellt. Um Sie bei der Antwort zu unterstützen, haben wir für Naturland Partner ein Kommunikationspaket für Social Media entwickelt, mit dem Sie Ihren Kund:innen und Follower:innen kurz und knapp erklären können, wofür das Naturland Zeichen steht. 

Jedes Naturland Kernthema wird auf fünf Grafiken erklärt. Die Grafiken können Sie als Bild-Post auf Facebook, als kleine Geschichte bspw. als Slider auf Instagram, oder auch zur Einbindung auf Ihrer Homepage verwenden.

Naturland & Partner digital+ auf der BIOFACH eSPECIAL, 17.–19. Februar 2021

Bild neu NewsWebsite Erklärvideos

Die Naturland Themenvielfalt digital entdecken und trotz Distanz miteinander direkt ins Gespräch kommen: Dazu laden Naturland & Partner zur BIOFACH eSPECIAL vom 17. bis 19. Februar ein.

Nürnberg/Gräfelfing – Auch wenn das weltgrößte Treffen der Öko-Branche in diesem Jahr online stattfinden muss, wird Naturland als Exklusiv-Partner der BIOFACH eSPECIAL wieder einen der Fixpunkte im nun digitalen Messetreiben bilden. Registrierte Messebesucher:innen gelangen über ein eigenes Messeportal zum virtuellen Gemeinschaftsstand Naturland & Partner digital+.

ver.di Bildungszentrum Mosbach

ver.di 2

2015 kam das ver.di Bildungszentrum Mosbach als Gastro Partner zu Naturland. Schon damals setzte das gewerkschaftliche Tagungshaus in der Küche bevorzugt auf regionale Öko-Zutaten. Seit Neckar-Odenwald zu Baden-Württembergs Bio-Musterregionen zählt, lässt sich das Verpflegungskonzept besser denn je verwirklichen: Die Öko-Umstellung wird gefördert, Netzwerke und Lieferpartnerschaften werden aufgebaut.

In der Region Neckar-Odenwald leben nur 127 Menschen pro Quadratkilometer, daher gibt es viel Platz für Landwirtschaft. 75 Prozent der ausgewiesenen Agrarflächen werden als Ackerland bewirtschaftet – zunehmend ökologisch.

Das Projekt "Bio-Fisch in der Mittagspause" blickt auf 10 erfolgreiche Aktionstage

Bild News Bio Fisch in der Mittagspause klein„Gerichte sind dann gut, wenn sie eine Geschichte haben“, erklärt Gilbert Köcher, Küchenchef der UKE-Kantine in Hamburg. Dass sowohl die Bio-Fisch Gerichte schmackhaft als auch die Geschichten dahinter interessant sind, das haben die Bio-Fisch Aktionstage, die in den letzten 3 Jahren in den Kantinen der Bio-Städte Deutschlands durchgeführt wurden, gezeigt. Gilbert Köcher war einer von zahlreichen Kantinenleitern, mit denen Naturland im Rahmen des Projektes "Bio-Fisch in der Mittagspause" zusammengearbeitet hat. 

Im Mittelpunkt des Projektes standen Aktionstage in Kantinen, in denen Bio-Fisch lecker und modern zubereitet wurde. 

Naturland Themen werden in fünf animierten Videos kurz erklärt

03 YT Fisch

Naturland deckt mit seinen Richtlinien und politischem Engagement viele Themen ab. Um diese unseren Partnern in Verarbeitung und Handel ganz kurz und knapp zu zeigen und erlebbar zu machen, gibt es jetzt die ersten animierten Erklärvideos.

Alle, die an der Produktion und dem Verkauf von Öko-Lebensmittel beteiligt sind, und natürlich auch allen Verbraucher:innen werden so Naturland Mehrwerte wie Ökologische Aquakultur und Nachhaltiger Fischfang näher gebracht. 

Magazin N bietet spannende Reportagen und Tipps für einen nachhaltigen Lebensstil

magazin n 250pxGräfelfing, 17.12.2020  Ernährung muss gesund sein und schmecken. Aber sie hat auch einen massiven Einfluss auf die Ökologie. Genau diese Zusammenhänge – zwischen bewusster Ernährung, ökologischer Landwirtschaft und nachhaltigem Lebensstil – vermittelt das neue Online-Magazin von Naturland, „Magazin N“, verbrauchernah, unterhaltsam und leicht verständlich.

„Magazin N“ wirft einen Blick hinter die Kulissen der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft: In kurzweiligen Reportagen, die fortlaufend ergänzt werden, wird über die Arbeit von Naturland Land-, Fisch- und Forstwirt:innen sowie von Hersteller:innen und Verarbeiter:innen hierzulande und weltweit berichtet.

Elisabeth Peters Naturland AHV

Seit Anfang September hat Elisabeth Peters die Leitung des AHV-Bereichs bei Naturland übernommen. In dieser Funktion wird sie den Bereich Gastronomie bei Naturland weiterentwickeln und eine stärkere Positionierung von Bio-Lebensmitteln in der Außer-Haus-Verpflegung (AHV) unterstützen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Elisabeth Peters eine Gastronomieexpertin und erfahrene Netzwerkerin für unser Team gewinnen konnten", sagt Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH. "Mit ihrer Fachkompetenz im Bereich Außer-Haus-Verpflegung und insbesondere in der Betriebsgastronomie ist Elisabeth Peters eine Bereicherung für Naturland."

 

KleePura - der erste und einzige Naturland zertifizierte Öko-Dünger für Verbraucher

Team BIOFACH 2019 KleePura 250

Bis zu 300 Kilogramm Stickstoff pro Hektar können Futterleguminosen im Boden fixieren. Das reicht jedoch nicht, um den hohen Nährstoffbedarf starkzehrender Gemüsekulturen zu decken. Um dieses Problem zu lösen, haben Simon Scheffler und Torsten Mick an der HTW Dresden ein Forschungsprojekt initiiert, aus dem ein erfolgreiches Startup wurde: 2017 hat grünerdüngen mit KleePura den ersten und einzigen Naturland zertifizierten, veganen Öko-Dünger für Verbraucher auf den Markt gebracht.

Hohe Tierwohlstandards und Transparenz in der gesamten Produktionskette überzeugen

ST nov17 NAL schweine 107 600

Sowohl konventionelle als auch Bio-Produkte wurden nicht nur auf Geschmack und Qualität des Fleischs getestet, sondern auch Aspekte wie Tierwohlkriterien, Arbeitsbedingungen in der Verarbeitung, sowie Transparenz in der gesamten Produktionskette wurden in die Bewertung miteinbezogen.

Das Schweinefleisch der Testpackung kommt vom Naturland Betrieb von Johannes Hohenester.