Partner

Naturland & Partner digital+ auf der BIOFACH eSPECIAL, 17.–19. Februar 2021

Bild neu NewsWebsite Erklärvideos

Die Naturland Themenvielfalt digital entdecken und trotz Distanz miteinander direkt ins Gespräch kommen: Dazu laden Naturland & Partner zur BIOFACH eSPECIAL vom 17. bis 19. Februar ein.

Nürnberg/Gräfelfing – Auch wenn das weltgrößte Treffen der Öko-Branche in diesem Jahr online stattfinden muss, wird Naturland als Exklusiv-Partner der BIOFACH eSPECIAL wieder einen der Fixpunkte im nun digitalen Messetreiben bilden. Erste Informationen zum Naturland Angebot findet man mit Klick auf das Naturland Zeichen gleich an der Spitze der Ausstellerliste auf der Webseite www.biofach.de. Registrierte Messebesucher:innen gelangen über ein eigenes Messeportal zum virtuellen Gemeinschaftsstand Naturland & Partner digital+. Mit an Bord sind 15 Naturland Partnerunternehmen, die dort ihre Produkte in Naturland und Naturland Fair Qualität präsentieren.

 

Naturland Vielfalt erleben – Zukunft gemeinsam gestalten 

„Wir haben uns das Motto der Messe – Shaping Transformation. Stronger. Together – zu Herzen genommen und wollen den Besucher:innen die Möglichkeit bieten, die Naturland Vielfalt digital zu erleben und zu den Themen, die sie und uns bewegen, direkt miteinander ins Gespräch zu treten. Natürlich am Bildschirm, aber zugleich ganz persönlich. Vielleicht ist das World Wide Web ja auch ein Ort, wo sich die Welt von morgen gut gestalten lässt“, betont Michael Stienen, Geschäftsführer der Naturland Zeichen GmbH.
Die Naturland Vielfalt erleben können die Messebesucher:innen beispielsweise mit den neuen Naturland Erklärvideos, die in einem unterhaltsamen Kurzformat zentrale Fragen rund um den Öko-Verband und gut verständlich beantworten: Was versteht Naturland eigentlich unter öko-sozialer Landwirtschaft? Welchen zusätzlichen Mehrwert bietet das Naturland Fair Zeichen? Wo engagiert sich der Verband überall und wie werden die hohen Qualitätsstandards weltweit sichergestellt? Das ist nur ein Teil des angebotenen Video-Contents, der ergänzt wird durch informative Fact-Sheets.

Tierwohl im Kongressprogramm und „Round Table“-Gespräch 
Wie Naturland die Zukunft der ökologischen Tierhaltung aktiv mitgestaltet, darum geht es unter anderem am Donnerstag im Kongressprogramm der Messe in einer Diskussion unter dem Titel „Bruderhahn oder Zweinutzungshuhn – auf dem Weg von der Nische in die Breite“. Ein Schwerpunkt der „Round Table“-Gesprächsformate am digitalen Naturland Stand ist unter anderem der Bereich der Außer-Haus-Verpflegung mit mehreren Terminangeboten, zu denen unsere Naturland Gastroexpertinnen Rede und Antwort stehen. Daneben gibt es auch wieder mehrere Fish-Talks zur ökologischen Aquakultur und nachhaltigem Fischfang (Naturland Wildfisch).
Weitere thematische „Round-Table“-Formate zu anderen Themen sind in Vorbereitung und werden im Messeportal aktuell eingepflegt. Und zu individuellen Fragen können die Messebesucher:innen über Chat oder Video-Call mit den passenden Ansprechpersonen bei Naturland zusammenkommen.

 

Veranstaltungen von und mit Naturland auf der BIOFACH eSPECIAL
Im Laufe der drei Messetage finden u.a. folgende Termine und Veranstaltungen von Naturland oder mit Naturland Beteiligung statt:

Mittwoch, 17. Februar
11.00-11.30 Uhr, Round Table: „Öko gilt bei Naturland auch unter Wasser – Einführung in die ökologische Aquakultur“
13.00-13.30 Uhr, Round Table: „Naturland Gastro-Talk: Lorenz Hartmann von der Hof-Kitchen im Gespräch mit Karin Romeder

Donnerstag, 18. Februar

09.00-09.45 Uhr, Kongressprogramm: „Tierwohl – Erwartungen der Verbraucher:innen an die Mischprodukte im SEH“. U.a. mit Martin Bär, Geschäftsführer Naturland Baden-Württemberg.

11.00-11.45 Uhr, Kongressprogramm: „Bruderhahn oder Zweinutzungshuhn – auf dem Weg von der Nische in die Breite“: Mit den Naturland Geflügel-Expert:innen Thomas Neumaier und Olivia Müsseler, Marcus Wewer, Referent Öko-Landbau der REWE Group, und Biovum-Geschäftsführer Philipp Egger.

16.30-17.00 Uhr, Round Table: „Naturland Gastro-Talk: Andreas Hörger vom Hörger Biohotel Tafernwirtschaft im Gespräch mit Karin Romeder“

Freitag, 19. Februar

11.00-11.30 Uhr, Round Table: „Gut für Mensch und Tier – Naturland Wildfisch“

12.30-13.15 Uhr, Round Table: "10 Jahre Naturland Fair im Globalen Süden und Norden: GEPA und Molkerei Berchtesgadener Land im Gespräch"

15.00-15.30 Uhr, Round Table: „Naturland Gastro-Talk: Ein Tagungshaus setzt erfolgreich auf Bio-Produkte – Elisabeth Peters im Gespräch mit Anja Kuhn von ver.di“.

 

Naturland Partnerunternehmen auf der BIOFACH eSPECIAL

Folgende Partnerunternehmen treten auf der digitalen BIOFACH mit Naturland gemeinsam auf:

  • Arche Naturküche
  • Berchtesgadener Land Molkerei
  • Bio Organica Italia
  • BioTeeManufaktur Hessen
  • Breitsamer & Ulrich
  • GEPA The Fair Trade Company
  • Gläserne Molkerei
  • Hofpfisterei
  • Käserebellen
  • Kramerbräu Saaten und Öle
  • LaSelva Toskana Feinkost
  • Meyermühle
  • Ökofrost
  • Plantrich
  • Wildzeit - eine Marke von Ökofrost

file ico Pressemitteilung zum Download