Naturland.de


Aktuelles von Naturland

Naturland Delegiertenversammlung fordert Allianz gegen Totalrevision der EU-Öko-Verordnung

Die Naturland Delegiertenversammlung

Im Streit um die von Brüssel geplante Totalrevision der EU-Öko-Verordnung warnt Naturland vor falschen Kompromissen zu Lasten der Zukunft des Öko-Landbaus. „Der derzeit diskutierte Vorschlag der italienischen Ratspräsidentschaft ist nicht mehr als ein Scheinkompromiss. An der grundsätzlich falschen Ausrichtung der Brüsseler Pläne ändert sich dadurch gar nichts“, sagte Hans Hohenester, Öko-Bauer und Naturland Präsidiumsvorsitzender, auf der Delegiertenversammlung des Öko-Verbandes am Donnerstag in Gräfelfing.

In einem einstimmig gefassten Beschluss forderten die Naturland Delegierten die Bundesregierung auf, alles daran zu setzen, um bis zur Sitzung des EU-Agrarministerrats am 15. Dezember Allianzen gegen die geplante Totalrevision und für eine Rettung des Öko-Landbaus in Europa zu schmieden.

 Lesen sie mehr.


Naturland Demonstrationsbetriebe laden zum Jahresausklang ein

Quelle: oekolandbau.de

Wenn es draußen kalt wird und das Jahr sich dem Ende neigt, ist es wieder Zeit für die Bio-Glühwei(h)n-Nächte. Zum dreizehnten Mal laden die Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau im Rahmen dieser Gemeinschaftsaktion zu Hofführungen, Stallbesichtigungen und Gesprächsrunden ein und geben Neugierigen die Möglichkeit, Einblicke in die Praxis des ökologischen Landbaus zu gewinnen. Am zweiten Adventswochenende (5. Dezember) öffnen beispielsweise die Naturland Betriebe Hessische Staatsdomäne Frankenhausen und die Agrargenossenschaft Großzöbern ihre Hoftore.
 Zu den Bio-Glühwei(h)n-Nächten


„Der Bauer und sein Prinz“ – Filmisches Plädoyer für den Öko-Landbau

Prinz Charles auf seiner Duchy Home Farm (Quelle: DENKmal Film Verhaag GmbH)

Seit fast 30 Jahren sind der Bauer und sein Prinz ein Gespann: Den einen, Prinz Charles, kennt die Welt als englischen Thronfolger mit einer großen Leidenschaft für den Öko-Landbau. Der andere stand bislang im Schatten, obwohl die Rolle, die er im Kampf des Kronprinzen für eine besser Landwirtschaft spielt, größer nicht sein könnte: Seit 1985 leitet David Wilson die Duchy Home Farm des Kronprinzen, die unter seiner Führung zu einem weltweit anerkannten Öko-Vorzeigebetrieb wurde. Dokumentarfilmer Bertram Verhaag hat die beiden Öko-Visionäre über fünf Jahre hinweg mit der Kamera begleitet. Die Premiere des Films in München wurde von Naturland unterstützt.

Als Prinz Charles Mitte der 1980er Jahre beschloss, den südenglischen Landsitz Highgrove von konventioneller auf ökologische Landwirtschaft umzustellen, war ihm klar: Nur mit gelungenen praktischen Beispielen kann man die Menschen überzeugen, dass eine Landwirtschaft im Einklang mit der Natur und ohne Gifte möglich ist. Dieses Beispiel zu setzen ist dem Kronprinzen und seinem Farm-Manager David Wilson gelungen. Landwirte aus ganz Britannien pilgern heute zur Duchy Home Farm, um sich den Mut und das Wissen zu holen, ihre eigene Landwirtschaft umzustellen. Der Film zeigt die Geschichte der Zusammenarbeit dieser beiden Männer und den Erfolg ihres gemeinsamen Projekts in teils opulenten, poetischen Bildern.

Derzeit ist der Film bundesweit in zahlreichen Kinos zu sehen. Eine Liste der Kinos und Termine sowie weitere Informationen zum Film finden Sie  hier.


Aktuelle Pressemitteilungen


27.11.2014: Naturland warnt: Keine falschen Brüsseler Kompromisse zu Lasten des Öko-Landbaus

Bundesregierung muss Allianz gegen die Totalrevision der EU-Öko-Verordnung schmieden

 weitere Informationen


24.11.2014: Niedersächsische Agrarwende ist eine gesellschaftliche Notwendigkeit

Naturland wirft Bauernverband und Landvolk Verweigerungshaltung vor

 weitere Informationen


04.11.2014: Mit Öko-Tierhaltung in die Zukunft

Naturland auf der EuroTier 2014 – Fachinformationen zu Umstellung und Vermarktung

 weitere Informationen


31.10.2014: Naturland begrüßt Neuordnung der Öko-Förderung im Freistaat

Wichtiges Signal für mehr Bio in Bayern

 weitere Informationen


15.10.2014: Öko-Landbau stärkt Kleinbauern im Kampf gegen den Welthunger

Naturland zum Welternährungstag am 16. Oktober

 weitere Informationen


13.10.2014: Fair wird Mehrwert für Öko-Bäcker

Naturland & Partner auf der Fachmesse südback in Stuttgart

 weitere Informationen


21.09.2014: Mit fair zu öko

Kaffeeproduzenten aus Burundi suchen einen Markt und finden ein neues Wertesystem

 weitere Informationen



 Seite drucken


Menschen bei Naturland

Naturland erleben